Es gungert im Glockenbachviertel

Gunger:innen, das sind Tierhütende, Klein- bzw. Nebenerwerbslandwirtschaftende und Künstler:innen, die die Klänge der alpenländischen Viehweiden zu den Einwohnenden und Durchlaufenden tragen um Naherholungs- und Urlaubsgefühle im Lockdown anklingen zu lassen. Für 20 Minuten wird es gungern im Lockdown von „Glocktown“.

Wo? Wann? Irgendwann zwischen dem 08. und 19. April. Der genaue Termin und Ort wird aus Vernunftsgründen nicht veröffentlicht, was den zufällig Anwesenden ein intensiveres Erleben ermöglicht. Selbstverständlich werden dabei die A-H-A-Regeln eingehalten und FFP2 Masken getragen. Bei Verstößen wird die Performance noch vor Eintreffen der ordnender Mitarbeiter:innen aufgelöst. Bis da hin. Bleibt’s xsund!
#gungern

Cookie Hinweis.
Weil wir auf dieser Website zu Videos z.B. auf YouTube verlinken, setzt Google automatisch „statistische Cookies“ und „3rd-Party-Cookies“. Hier hast Du die Wahl, ob Du neben technischen Cookies auch die anderen Cookies zulassen möchtest. Unser „technisches Cookie“ merkt sich dann die Einstellung.
Infos –> Datenschutzseite.
(Du musst technische Cookies zulassen, damit dieses Fenster verschwindet.)